Das Windows Betriebssystem

In meinem heutigen Artikel möchte ich die Geschichte des Betriebssystems Windows näher beleuchten.

Wann entstand das Betriebssystem Windows?

Ursprünglich war Microsoft Windows eine grafische Erweiterung für das Betriebssystem MS-DOS (Microsoft-Disk Operating System), dessen Entwicklung bereits Anfang der 1980er Jahre begann. Oberfläche von Windows 1.0Windows 1.0 wurde erstmals am 10. November 1983 auf der COMDEXX vorgestellt und im August 1985 veröffentlicht.

Im Juli 1993 kam die Produktlinie ab Windows NT auf den Markt. Diese Version besitzt einen eigenen Kernel und bildet die Grundlage für die aktuellen Ausgaben von Windows. Am 15. August 1995 erschien die ersten Version der Windows 9x-Reihe, die im August 2000 mit Windows Me (Millennium Edition) eingestellt wurde.

Die bisher erfolgreichste Version ist Windows XP, für die der Vollsupport am 14. April 2009 beendet wurde. Selbst der Nachfolger Vista erzielte nicht den hohen Marktanteil von XP.

Bereits drei Monate nach der Veröffentlichung von Windows 7 lag der Marktanteil schon bei knapp unter 20 %. In diesem Zeitraum wurden über 60 Millionen Lizenzen verkauft. Damit ist Microsofts neues Flaggschiff das am schnellsten verkaufte Betriebssystem überhaupt.

Um das Erscheinungsbild der Oberflächen für PC und mobile Geräte (Tablets und Smartphones) zu vereinheitlichen sowie zur Erhöhung der Geschwindigkeit wurde Windows 8 entwickelt. Außerdem wollte Microsoft mit der Kacheloptik moderner erscheinen und die Lücke zu Apple im Bereich der mobilen Geräte schließen. Dass dieses Ziel nach hinten losgegangen ist, sieht man als Nutzer an der Veröffentlichung des kostenlosen Updates Windows 8.1 am 18. Oktober 2013. Hier wurden nahezu sämtlich Kritikpunkte der Nutzer behoben.

Windows 8 war vom 26. Oktober 2012 bis zum Oktober 2014 im Handel erhältlich.

Die Nachfolgeversion Windows 10 wurde am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Für die Besitzer einer Voll-Lizenz von Windows 7 und Windows 8 wird Windows 10 für einen begrenzten Zeitraum als kostenloses Update angeboten. Die Version für Tablets und Smartphones wird Windows 10 Mobile genannt.

Warum heißt Windows überhaupt Windows?

Zuerst hatte Microsoft Windows 1.0 die Codebezeichnung „Interface Manager“. Nachdem die Entwickler von Microsoft ständig von Fenstern sprachen, entschied sich die Marketingabteilung von Microsoft für Windows. Der Begriff Window (Fenster) geht auf den Aufbau grafischer Benutzerschnittstellen zurück. In den frühen 1970er Jahren wurde im Xerox PARC das WIMP-Paradigma (Window, Icon, Menu, Pointing-Device) entwickelt. Die Grundlage einer globalen Marke war geboren.

Sie wollen mehr Computer-Tipps?
Tragen Sie sich in den kostenlosen Newsletter ein und Sie erhalten die neuesten Computer-Tipps regelmäßig per E-Mail.

Meine Name ist Andreas Karstens. Beruflich bin ich selbständiger EDV-Dozent. Meine Kunden gehören fast ausschließlich der Generation 50plus an, weshalb ich im Dezember 2014 meinen bisherigen Tech-Blog auf dieses Thema neu ausgerichtet habe.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Der Artikel war sehr interessant für mich, da ich jetzt von Apple auf Windows umgestiegen bin. Ich habe momentan noch Windows 7, werde aber demnächst auf Windows 10 aktualisieren.
    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.