Alternative Suchmaschinen – 8 gute Alternativen zu Google

Alternative Suchmaschinen

Grundsätzlich ist das Feld im Bereich der Suchmaschinen so gut wie bestellt. Wie eine Statistik von StatCounter zeigt, kommt an den Marktanteil von Google (Januar bis Mai 2019 = 90,26 %) seit Langem keine andere Suchmaschine heran. Alternative Suchmaschinen haben es schwer sich neben dem Branchenprimus zu etablieren. Bei genauerer Betrachtung lohnt es sich in jedem Fall, alternativen Suchmaschinen eine Chance zu geben.

Zum einen wird die Marktmacht von Google bei höherer Nutzung von alternativen Suchmaschinen geschwächt und zum anderen hat der Nutzer einen Mehrwert dadurch. Sei es, dass man anonymer im Internet surft oder durch seine Suche noch Bäume pflanzt. In meinem Artikel über alternative Suchmaschinen beleuchte ich ausschließlich den Suchmaschinenmarkt in Deutschland. Die Favoriten in China (Baidu) oder Russland (Yandex) bleiben somit außen vor. Des Weiteren stelle ich die alternativen Suchmaschinen nur kurz vor. Details zu den einzelnen Alternativen erläutere ich in weiteren Artikeln.

Die alternativen Suchmaschinen sind in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet, damit nicht der Eindruck einer Wertung entsteht.

Welche alternativen Suchmaschinen gibt es?

Bing

alternative Suchmaschinen - bingIn allen Statistiken an zweiter Position liegt die Suchmaschine Bing aus dem Hause Microsoft. Bing kam im Mai 2019 auf immerhin 5,48 % der Zugriffe bei den Suchmaschinen. 1998 wurde die Vorgängerversion MSN Suche eingeführt. Zwischendurch wurde die Suchmaschine von Microsoft Live Search genannt. Seit der Beta-Version im Jahre 2009 heißt die Suchmaschine nun Bing.

DuckDuckGo

alternative Suchmaschinen - DuckDuckGoDuckDuckGo wirbt mit dem Slogan „Die Suchmaschine, die Sie nicht verfolgt“! Laut StatCounter wurden über DuckDuckGo im Mai 2019 insgesamt 0,9 % aller Suchanfragen abgewickelt. Im September 2008 erblickte die Suchmaschine das Licht des weltweiten Netzwerkes. DuckDuckGo sammelt, im Gegensatz zu Google und Bing, keine persönlichen Informationen des Nutzers.

Ecosia

alternative Suchmaschinen - EcosiaEinen gänzlich anderen Ansatz verfolgt die Suchmaschine Ecosia. Die Suchmaschine aus Berlin verwendet die Anzeigenerlöse, um Bäume im afrikanischen Burkina Faso anzupflanzen. Die Suchergebnisse sowie die erforderlichen Suchanzeigen werden von Yahoo geliefert. Ecosia existiert seit 2009.

Gexsi

alternative Suchmaschinen - GexsiMit dem Slogan „Täglich Gutes tun“ geht Gexsi an den Start. Gexsi unterstützt mit seinen Einnahmen sozial-innovative Projekte und bietet zugleich einen höheren Standard an Privatsphärenschutz als andere Suchmaschinen.Die Suchmaschine ging als Betaversion im Mai 2018 live und wurde von Andreas Renner, Kevin Fuchs und David Diallo gegründet.

MetaGer

alternative Suchmaschinen - MetaGerMetaGer ist eine sogenannte Metasuchmaschine. Das heißt, die jeweiligen Suchanfragen werden an andere Suchmaschinen weitergeleitet. Die Metasuchmaschine sammelt die Daten und bereitet diese auf. Bei MetaGer wird Datenschutz & Privatspähre groß geschrieben. MetaGer wurde von der Universität Hannover 1996 entwickelt. Seit dem 1. Oktober 2012 ist der Verein für freien Wissenszugang – SUMA EV in Kooperation mit der Universität Hannover für MetaGer verantwortlich.

Ein wenig Humor für Zwischendurch

Qwant

alternative Suchmaschinen - QwantDie Bereiche Sicherheit, Privatsphäre und kein Tracking hat sich das französische Unternehmen Qwant auf die Fahne geschrieben. Die im Jahr 2013 veröffentlichte Suchmaschine wirbt mit seinen strengen Datenschutzbestimmungen. Die Anordnung der Suchergebnisse in Spalten ist zunächst gewöhnungsbedürftig.

StartPage

alternative Suchmaschinen - StartPageWer auf die Vielfalt der Google-Suchergebnisse nicht verzichten und trotzdem auf den Datenschutz achten möchte, der ist bei StartPage gut aufgehoben. Die anonymisierten Google-Suchergebnisse gibt es seit 2006 bei StartPage.

Wolfram Alpha

alternative Suchmaschinen - Wolfram AlphaWolfram Alpha setzt auf ein gänzlich anderes Konzept als Google oder Bing. Sie ist eine sogenannte Semantische Suchmaschine und versucht die Semantik einer Frage zu erfassen. Also eher eine Antwortmaschine als Suchmaschine und das bisher leider nur in englisch. Veröffentlicht wurde Wolfram Alpha am 15. Mai 2009.

Sie wollen mehr Computer-Tipps?

Tragen Sie sich in den kostenlosen Newsletter ein und Sie erhalten die neuesten Computer-Tipps regelmäßig per E-Mail.

Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in meinen Datenschutzbestimmungen

Meine Name ist Andreas Karstens. Beruflich bin ich selbständiger EDV-Dozent. Meine Kunden gehören fast ausschließlich der Generation 50plus an, weshalb ich im Dezember 2014 meinen bisherigen Tech-Blog auf dieses Thema neu ausgerichtet habe.

11 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hi, ich denke ja, wichtig ist vor allem der Datenschutz bei den Alternativen. Das habe ich mir auch mal in Detail angeschaut, aber Startpage ist da schon ein großer Favorit. Danke für den schönen Überblick, Mitch

  2. Inzwischen traue ich keiner deutschen, oder europäischen Suschmaschine mehr! – gibt es nicht vielleicht eine Suchmaschine im freien Ausland? – Ich weiss gerade selbst nicht, welches das sein könnte?! – aber vielleicht weiss ja jemand, was ich meine!
    LG, Reini

    • Oswald
      Warum traust Du keiner deutschen oder europäischen Suchmaschine mehr? Von Google kommt aber auch nicht nur Gutes. Wir sollten uns weniger von Amerika abhängig machen und uns auf europäisch besinnen.

  3. Interessant, leider kann man seinen Wissenshorizont nicht erweitern wenn man sich nur die größten ansieht. Wir haben eine super Alternative aus DE, qmeta.net.

    Keine Werbung, keine cookies, keine geleakten Referrer, keine Zensur und Server stehen in DE.

    Wäre schön auch mal über solch kleinere Suchmaschinen etwas zu erfahren.

    Gruß.

  4. welche suchmaschine meta wo auf der ganzen welt sucht wie internet konten profile oder jobs
    weiss jemand welche die auf der ganzen welt noch mehr findet als google.
    finde in der meta liste keine die alles durchsucht nicht nur europa sondern alle kann mir jemand tipps geben. ich suche nichts illegales und auch nicht das darknet das kenne ich suche eine weltweite datenbank für informationen oder webseiten.

    gruss kurt

  5. Ich wünsche mir eine intelligente Suchmaschine die ggf. zurückfragt.
    Ich bin unzufrieden mit Google und auch Duck, da mir bei meiner Suche nach ‚Zeitschriften‘ oder auch ‚Magazinen‘ als Ergebnis nur Videos angeboten werden.

  6. schöner Bericht, aber es gibt ja noch mehr alternativ Suchmaschinen. Ich nutze sehr gerne Swisscows / Hulbee, das ist die Suchmaschine aus der Schweiz, da habe ich irgendwie mehr vertrauen bezgl. Datenschutz 🙂

  7. Danke für die guten Hinweise, insbesondere jene, die die Daten nicht speichern sind gut zu wissen!!

  8. Interessanter Bericht über Suchmaschinen Alternativen. Nur schade, dass CENTIL-Europe nicht erwähnt wird. Gemäss dem Google+ Profil der Suchmaschine wurden im letzten Monat 260’000 Suchabfragen verarbeitet. Und was meiner Meinung nach auch ein wichtiger Faktor ist, dass diese Suchmaschine über einen eigenen Index verfügt. Ein Highligt ist das PDF-Symbol bei Websites, in denen PDFs verlinkt sind. Diese werden vom CENTIL-Spider erkannt und im Suchergebnis als Symbol dargestellt. Mit Klick auf das Symbol werden die PDF-Links in einem Popup Fenster geöffnet. Ein weiteres Plus ist die ebenfalls unabhängige Bildersuche.
    Das die Performance nicht an Google heran kommt, ist sonnenklar. Darum sollte man diese Suchmaschine mit Spenden oder Werbeaktivitäten unterstützen. Der Betreiber offeriert in dieser Beziehung einige Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.