Internet über Glasfaser

Glasfaser oder Kupfer?

Internet über Glasfaser oder FTTX steht dem gewöhnlichen DSL-Anschluss direkt gegenüber. Der Vorteil ist, dass mit diesem Breitband-Internet aufgrund der Beschaffenheit der Leitungen deutlich schneller Daten übertragen werden.

Bereits Downloadgeschwindigkeiten mit bis zu 200 mBit sind erreichbar, während DSL dies nur bis zu 16 mBits ausführen kann. Zusätzlich ist diese Datenübertragung störungsfreier, denn die Verteilung erfolgt mittels Lichtstrahlen und nicht über elektrische Impulse wie bei den sonst üblichen Kupferleitungen. Diese lassen sich immer mal durch elektrische oder magnetische Felder stören. Auf die neue Technik hat das keinen Einfluss mehr, doch trotzdem müssen spezielle Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Du fragst Dich jetzt möglicherweise, ob diese Art des Internetzugangs die Richtige für Dich ist, da Dein Datenstrom mit DSL bisher ausgereicht hat. Hier erhältst Du weitergehende Informationen.

Wie Internet über Glasfaser funktioniert

Es reichen bereits hauchdünne Glasfasern von wenigen Mikrometern aus, um die Lichtimpulse weiterzuleiten. Durch besondere Schutzummantelungen wird garantiert, dass nicht zu viele Lichtdaten verloren gehen. Ein Kabel enthält zwischen 100 und 1000 solcher Fasern. Dabei geht es fast mit Lichtgeschwindigkeit zu, die 300.000 km/s beträgt. Bisher haben nur wenige Menschen in Deutschland Zugriff auf die Lichtleitungen, das Interesse an dieser Highspeed-Variante aber steigt stetig und somit auch der Wunsch von Seiten der Anbieter, das photonische Netz weiter auszubauen. Rund 340.000 km ist es bis dato lang. Über die Hälfte davon liegen in und um die Landeshauptstadt Berlin. Auch auf Langstrecken befinden sich seit längerer Zeit die neuen Kabel, denn die Geschwindigkeits- und Leistungsverluste sind dabei im Gegensatz zu den Kupferkabeln unbedeutend. Wer zum Ausbau des Highspeed-Internets beitragen möchte, findet zum Beispiel bei http://www.unitymediabusiness.de/ einen zuverlässigen Anbieter für ein solches Projekt.

Ist FTTX sinnvoll für Dich?

Da HD-TV, die Clouds, Internet-Telefonie und andere Internetanwendungen immer mehr Raum in unserem Alltag einnehmen, ist bereits abzusehen, dass DSL diesen Ansturm bald nicht mehr allein bewältigen kann. Da die Angebote immer weiter ausgebaut werden und noch mehr Bandbreite benötigen, zudem ständig neue Ideen dieser Art entwickelt werden, lohnt sich der Ausbau des photonischen Netzes immer mehr. Des Weiteren teilen sich oftmals viele Personen denselben Zugang, bei DSL sind dann schnell die möglichen 16 mBit erreicht. Bist Du von einer solchen Sachlage betroffen und kommst hin und wieder bereits an die technischen Grenzen, lohnt sich ein Abwägen über das Für und Wieder der neuen Technik schon jetzt. Beachte, dass auch Internet über Glasfasern anfällig für gewisse Störungen sein kann, nur diese sind anderer Art als bei den Kupferkabeln. Mechanisch können sie ganz einfach durchtrennt werden, so vor kurzem erst in Berlin. Unbekannte kappten eine Hauptleitung und trennten dadurch den Internetzugang von über 160.000 Empfängern. Schwierigkeiten dieser Art sind allerdings schnell mit einem Austausch des Kabels zu beheben. Glasfasern benötigen einen vorsichtigen Umgang. Knicken macht sie unbrauchbar und Wasser wie Staub wirken sich ebenfalls negativ auf die Lebensdauer aus. Unter der Erde sind die Lichtleiter vor diesen Problemen geschützt. Doch im häuslichen Bereich muss auf offene Kabel sorgfältig geachtet werden.

Das Artikelbild steht unter dem Copyright von L.Klauser – Fotolia.com

Sie wollen mehr Computer-Tipps?

Tragen Sie sich in den kostenlosen Newsletter ein und Sie erhalten die neuesten Computer-Tipps regelmäßig per E-Mail.

Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in meinen Datenschutzbestimmungen

Meine Name ist Andreas Karstens. Beruflich bin ich selbständiger EDV-Dozent. Meine Kunden gehören fast ausschließlich der Generation 50plus an, weshalb ich im Dezember 2014 meinen bisherigen Tech-Blog auf dieses Thema neu ausgerichtet habe.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Vielen Dank für den Beitrag über Glasfaser. Mein Onkel möchte sich noch eine Internetleitung für sein Haus legen lassen. Er hat mich schon gefragt, was er kaufen muss, um eine Breitband-Verbindung realisieren kann.

  2. Hallo zusammen,
    vielen lieben Dank für diesen spannenden und informativen Beitrag zum Thema Glasfaser. Seit kurzem haben wir auch Internet über Glasfaser in unserem Haus. Wir sind sehr zufrieden und merken einen starken Unterschied zu vorher. Das Internet ist wesentlich schneller und zuverlässiger.

  3. Hallo
    wirklich gut erklärt das mit der Glasfaser. Leider funktioniert mein MAC nicht, nur der PC. Wenn ich ins Internet über die Glasfaser will, dann blockiert der MAC alles und ich muß ihn „gewaltsam“ ausschalten. Gibt es eine Lösung, um den MAC auch über Glasfaser laufen zu lassen?

    Beste Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.